Tysk-engelsk oversættelse af "anwerben"

DE

"anwerben" engelsk oversættelse

DE anwerben
volume_up
{verbum}

1. generel

anwerben (også: anstellen, anheuern, leihen, chartern)
Sie müssen Firmen anwerben, die die ersten Ankömmlinge anstellen.
You'll need to attract firms, who will come hire the people who move there first.
Sie können diese Leute als Mitarbeiter anwerben, Sie können deren Arbeit koordinieren und Sie bekommen Ergebnisse.
You can hire those people as employees, you can coordinate their work and you can get some output.
Wenn es bei bestimmten Leistungen zu Engpässen kommt – was immer wieder der Fall ist – lösen wir das Problem, indem wir Menschen aus anderen Ländern anwerben.
When we – as we inevitably do – experience shortfalls in services, we solve the problem by hiring people from other countries.

2. "Rekruten"

anwerben
volume_up
to beat up {vb.} (attract)

3. "Soldaten"

Synonymer (tysk) for "anwerben":

anwerben

Eksempelsætninger "anwerben" på engelsk

Disse sætninger kommer fra eksterne kilder og er måske ikke nøjagtige. bab.la kan ikke holdes ansvarlig for dette indhold. Læs mere her.

GermanStellen Sie sich vor, dass Sie vor einem Frisörladen stehen und neue Kunden anwerben möchten.
Imagine that your job is to stand outside a barber shop and bring in new customers.
GermanWir müssen energisch gegen diejenigen einschreiten, die Menschen für den Dschihad anwerben.
Do you not think, given the fact that we have open internal borders, that this clear policy should be adopted across Europe?
GermanAußerdem müssen wir einen umfassenden Einblick in die Netzwerke gewinnen, die in unseren Innenstädten und Gefängnissen junge Frauen und Männer anwerben.
Mr Clarke is right, the lack of faith in the European Union structure reflects a lack of trust in its ability to act.
GermanWenn es bei bestimmten Leistungen zu Engpässen kommt – was immer wieder der Fall ist – lösen wir das Problem, indem wir Menschen aus anderen Ländern anwerben.
When we – as we inevitably do – experience shortfalls in services, we solve the problem by hiring people from other countries.